09. Jan 2014   Recht

White & Case berät UniCredit bei Laufzeitdarlehen für die Borsig Gruppe

München. Die Anwaltssozietät White & Case hat die UniCredit Bank AG als Arrangeur syndizierter Laufzeitdarlehen- und Garantiefazilitäten für die Borsig Gruppe in Höhe von insgesamt 220 Mio. Euro beraten.

Mit dem Laufzeitdarlehen werde ein bereits existierender Akquisitionskredit abgelöst, den die malaysische Muttergesellschaft KNM Group Berhad mit dem Erwerb der Borsig GmbH im Jahr 2008 aufgenommen hatte.

Die Garantiefazilitäten dienen der Finanzierung des Working Capital und allgemeinen betrieblichen Zwecken sowie der Refinanzierung bestehender bilateraler Garantielinien, heißt es in einer Aussendung. Die Borsig Gruppe ist ein internationaler Maschinen- und Anlagenbauer und bietet Prozesslösungen für Anwendungen in der chemischen und petrochemischen, Öl- und Gas- sowie der Kraftwerksindustrie.

Link: White & Case

 

    Weitere Meldungen:

  1. Wayss & Freytag geht an Zech mit Gleiss Lutz
  2. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  3. Siemens kauft Brightly Software mit Latham & Watkins
  4. Geld für Raiffeisen Waren-Gruppe mit Gleiss Lutz