14. Jan 2014   Business

Tom Tailor-Chef Dieter Holzer setzt auf Österreich als Drehscheibe für CEE-Expansion

Wien/Hamburg. Dieter Holzer, Chef der deutschen Modekette Tom Tailor, expandiert in der Slowakei – und benutzt dafür Österreich als Drehscheibe: Die Expansion wird von Wien aus gesteuert, bestätigte der Hamburger Konzern gegenüber dem WirtschaftsBlatt.

Zwei Filialen wurden bereits eröffnet, je eine im März und Dezember. Sowohl in der Slowakei als auch in Ungarn sei ein weiterer schrittweiser Ausbau geplant. In Ungarn betreibt Tom Tailor bisher zehn Retailstores.

Die Tom Tailor Retail GmbH in Wörgl hat laut WirtschaftsBlatt 123 Mitarbeiter und einen Umsatz (2012) von 13,7 Millionen Euro. Viel Aufsehen hat der Vorwürf von Tierschützern gebracht, man verwende echtes (aus Asien stammendes) Katzenfell in einem Produkt. Das lasse man gerade im Labor überprüfen, so Tom Tailor.

Link: WirtschaftsBlatt

Link: Tom Tailor

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  2. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022
  3. Erfolgreich Projekte leiten: Neuer Ratgeber
  4. Buch: Der richtige Umgang mit Nörglern und Querulanten