20. Jan 2014   Business Personalia

Bank Gutmann: Karl Fahrnberger, Szabolcs Varga und Stephan Wasmayer werden neue Partner

Karl Fahrnberger, Szabolcs Varga, Stephan Wasmayer ©Jürgen Knoth (2), Bank Gutmann
Karl Fahrnberger, Szabolcs Varga, Stephan Wasmayer ©Jürgen Knoth (2), Bank Gutmann

Wien. Mit Karl Fahrnberger (44), Szabolcs Varga (41) und Stephan Wasmayer (40) hat die Bank Gutmann drei weitere Führungskräfte in den Kreis ihrer Partner berufen.

Mit den drei neuen Miteigentümern halten nun 19 Partner insgesamt 20 Prozent der Anteile an der Bank. Mehrheitlich steht die Bank Gutmann im Eigentum der Familie Kahane.

Karl Fahrnberger startete seine Karriere bei Gutmann 1994 nach beruflichen Stationen in der Creditanstalt und der Schoellerbank. Nachdem er mehrere Jahre für Wertpapierabwicklung, Fondsbuchhaltung und Zahlungsverkehr verantwortlich war, übernahm Fahrnberger 2006 die Leitung der Abteilung Operations, so eine Aussendung.

Szabolcs Varga begann seine Karriere als Kapitalmarktanalyst und war danach als Asset Manager u. a. für das Investmenthaus Procent und das österreichische Bankhaus Samesch & Cie tätig. Nach Abschluss seiner Studien an der Corvinus Universität in Budapest und der IESE Business School begann er 2004 bei Gutmann. Gemeinsam mit drei Mitarbeitern hat Varga die ungarische Niederlassung der Bank in Budapest vor 10 Jahren aufgebaut, die er seither leitet.

Stephan Wasmayer kam 1997 als Werkstudent zu Gutmann und absolvierte den Großteil seiner Berufskarriere bei der Bank. 2004 übernahm der gebürtige Wiener in der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft die Leitung des Risikomanagements. Seit 2009 ist er im Vorstand der KAG für Asset Management zuständig.

Link: Bank Gutmann

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  2. EQS Group wächst im 3. Quartal um 17 Prozent
  3. Rabobank finanziert dänische Solarparks mit Clifford Chance
  4. Freshfields berät MCE Bank bei Übernahme durch Santander