23. Jan 2014   Business Recht

Prozessfinanzierung: Roland ProzessFinanz AG eröffnet Büro in Wien

Arndt Eversberg ©Roland
Arndt Eversberg ©Roland

Wien. Die Roland-Gruppe bietet in Österreich ab sofort neben Rechtsschutzversicherungen auch Prozessfinanzierungen an. Der österreichische Ableger der Roland ProzessFinanz AG mit einer Repräsentanz in Wien ist seit Jänner 2014 aktiv.

Roland hat in den vergangenen Jahren bereits mehrere Verfahren in Österreich finanziert und Kontakte zu Rechtsanwälten aufgebaut. Daher sei man zuversichtlich, dass die Prozessfinanzierung in Österreich ein Erfolg wird.

„Besonders Österreich bietet uns ein großes Wachstumspotenzial, da es individuelle Prozessfinanzierung praktisch nicht gibt“, meint Arndt Eversberg, Vorstand der Roland ProzessFinanz AG, in einer Aussendung.

Seit 13 Jahren in Deutschland aktiv

Die Roland ProzessFinanz AG ist seit 13 Jahren in Deutschland tätig. Das Unternehmen gehört der Roland-Gruppe an, die mit der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG seit 1994 am österreichischen Markt agiert.

Die Roland ProzessFinanz AG wird in Österreich durch Rudolf-Anton Preyer vertreten. Als Repräsentant ist er für alle Finanzierungsanfragen und den Vertrieb zuständig. Fachlich unterstützt wird er dabei durch zwei Juristen.

Link: Roland ProzessFinanz

    Weitere Meldungen:

  1. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  2. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022
  3. Erfolgreich Projekte leiten: Neuer Ratgeber
  4. Buch: Der richtige Umgang mit Nörglern und Querulanten