14. Feb 2014   Business

Strabag SE rechnet mit EBIT von 260 Mio. Euro

Strabag SE-CEO Thomas Birtel Credit Strabag SE
Strabag SE-CEO Thomas Birtel Credit Strabag SE

Wien. Der Strabag SE-Vorstand unter seinem neuen CEO Thomas Birtel erwartet für 2014 ein „herausforderndes Umfeld mit höherem Preisdruck“ im europäischen Infrastrukturbau. Dagegen registriert das Unternehmen „weiterhin solide Bedingungen“ im privaten Hochbau.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Strabag SE-Vorstand mit einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 260 Mio. Euro.

Die Veröffentlichung der Leistung, des Auftragsbestandes und der Mitarbeiteranzahl 2013 erfolgt am 17. Februar 2014. Die detaillierten Geschäftszahlen 2013 werden am 30. April 2014 bekannt gegeben, heißt es in einer Aussendung.

Link: Strabag SE

    Weitere Meldungen:

  1. Pensionierungswelle rollt durch die Führungsetagen
  2. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  3. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  4. Verbot neuer Gasheizungen soll in 6 Wochen starten