Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Herbst Kinsky berät zoomsquare beim Einstieg neuer Investoren

Philipp Kinsky ©Herbst Kinsky
Philipp Kinsky ©Herbst Kinsky

Wien. Herbst Kinsky hat die zoomsquare GmbH beim Einstieg neuer Investoren im Zuge einer Finanzierungsrunde beraten. Zoomsquare ist ein im Oktober 2013 gegründetes Start Up mit Sitz in Wien, das mittels einer Suchmaschine Wohnwünsche mit aktuellen Angeboten vergleicht und dabei auch Genossenschaften, soziale Netzwerke, Blogs und Foren durchforstet.

Durch die finanzielle Aufstockung sollen unter anderem eine eigene mobile App, ein Bundesländer-Schwerpunkt sowie erste Vorbereitungen für eine Positionierung in Deutschland realisiert werden. 

Bei den neuen Investoren handelt es sich um Ex-Styria Vorstand und Willhaben-Gründer Wolfgang Bretschko, Robert Lenzhofer (ehemals Goldbach, bwin, Crowdpark) sowie Geizhals-Chef Marinos Yannikos, heißt es in einer Aussendung.

Das Beratungsteam 

Das Team von Herbst Kinsky wurde bei dieser Transaktion von Philipp Kinsky und Florian Steinhart geleitet.

Link: Herbst Kinsky

Weitere Meldungen:

  1. Techbold macht Ralph Wenighofer zum ersten Chief Security Officer
  2. Hg verkauft SaaS-Softwarehaus F24 mit Latham & Watkins
  3. Datacenter: Nexspace startet in Österreich mit Latham und E+H
  4. AI Act und Anwälte: Wie Europas KI-Gesetz wirkt und wo Probleme drohen