28. Feb 2014   Business Personalia

Alexander Zeh wird neuer Geschäftsführer bei GfK Austria

Alexander Zeh ©GfK
Alexander Zeh ©GfK

Wien. Alexander Zeh (41) wird mit April 2014 neuer Geschäftsführer des Marktforschers GfK Austria. Er übernimmt in Österreich die Leitung des Unternehmensbereiches „Consumer Experiences“.

Zeh ist seit 1999 in der GfK und hatte mehrere österreichische, regionale und internationale Management Funktionen inne. Neben der Funktion als österreichischer Geschäftsführer behält Zeh seine internationale Funktion als Global Industry Lead Financial Services.

„Die GfK ist nicht nur in Österreich Marktführer, sondern hat auch eine Vorbildfunktion für die 50 GfK-Unternehmen in den 85 Ländern der Region CEE-META, die aus Wien gesteuert werden. Diese besondere österreichische Position, die weit über die Landesgrenzen hinausgeht, werden wir weiter ausbauen“, erklärt Zeh in einer Aussendung.

Neue Konstellation in der Geschäftsführung

Peter Damisch bleibt ebenfalls Geschäftsführer und ist für den anderen der beiden Unternehmensbereiche, Consumer Choices, zuständig. Tomas Krasny zieht sich mit dem Ende des ersten Quartals 2014 aus der österreichischen Geschäftsführung zurück und widmet sich ab Juli 2014 der Rolle des Direktors für „Audience Measurement CEE-META“.

Link: GfK Austria

    Weitere Meldungen:

  1. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  2. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  3. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  4. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022