Personalia, Recht

Ronald Frankl ist neuer Partner bei Lansky, Ganzger + partner (LGP) in Wien

Ronald Frankl Credit LGP/Arnold Pöschl
Ronald Frankl ©LGP/Arnold Pöschl

Wien. Lansky, Ganzger + partner (LGP) hat Ronald Frankl zum Partner ernannt. Er ist seit zwei Jahren Leiter der Praxisgruppe Corporate, M&A und Capital Markets der Sozietät.

Ronald Frank ist auf Handels- und Gesellschaftsrecht, internationale Transaktionen, Mergers & Acquisitions, Private Equity, Venture Capital, Banken und Finanzrecht, Kapitalmarkt- und Börsenrecht sowie regulatorische Verfahren spezialisiert. Er wird neben Gabriel Lansky, Gerald Ganzger und Helena Marko der vierte Managing Partner der Kanzlei.

Durch die Ernennung von Ronald Frankl zum Partner will Lansky, Ganzger + partner auch den Wirtschaftsfokus weiter stärken, heißt es in einer Aussendung.

„Bereicherung für die gesamte Kanzlei“

„Obwohl Magister Frankl die Praxisgruppe noch nicht lange leitet, hat er in dieser kurzen Zeit doch bereits Enormes geleistet“, wird Gründungspartner Gabriel Lansky zitiert. „Seine Expertise ist eine Bereicherung für die gesamte Kanzlei – nicht nur für den Bereich Corporate und M&A.“

Link: LGP

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?