Personalia, Recht

„Great Place to Work“: Binder Grösswang unter die besten Arbeitgeber Wiens gewählt

Sabine Binder-Krieglstein, Andreas Hable ©Binder Grösswang
Sabine Binder-Krieglstein, Andreas Hable ©Binder Grösswang

Wien. Binder Grösswang wurde als „Great Place to Work – Beste Arbeitgeber Wien 2014“ ausgezeichnet. In der Studie, die seit zwölf Jahren österreichische Arbeitgeber bewertet, wird die Unternehmenskultur durch Mitarbeiterbefragungen und Prozessevaluierungen analysiert.

Binder Grösswang hat dieses Jahr zum ersten Mal an dem Wettbewerb teilgenommen und ist die erste Anwaltskanzlei Österreichs, die die Auszeichnung erhalten hat, heißt es.

Bewertet wurden Aspekte wie Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness und Teamorientierung, heißt es in einer Aussendung. „Ein Arbeitsumfeld, das sich an den untersuchten Werten orientiert, ist für Arbeitgeber von großer Bedeutung, da es – besonders in der Dienstleistungsbranche – den Schlüssel zum Erfolg darstellt. Für uns ist dieses Ergebnis ein klarer Auftrag, diesen Weg kontinuierlich und innovativ weiter zu gehen“, erklärt Sabine Binder-Krieglstein, Head of Human Resources bei Binder Grösswang.

„Gerade in unserer Branche wichtig“

HR-Partner Andreas Hable: „Gerade in einer sehr klientenorientierten Branche mit hohem Arbeitsaufkommen ist es wichtig, Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen man sich wohl fühlen kann und gerne zur Arbeit kommt. Wir freuen uns und sind stolz, dass uns dies als erste Anwaltskanzlei gelungen ist.“

Link: Binder Grösswang

    Weitere Meldungen:

  1. Johannes Kopf und Petra Draxl leiten künftig das AMS
  2. Gunnar Pickl neuer Partner bei Dorda
  3. Uni Wien: Welche Karriere-Chancen ein Studium bringt
  4. Forsthuber macht Enterprise Risk Solutions bei Aon Austria