Business Circle feiert 20jähriges Firmenjubiläum im Haus der Industrie in Wien

Christian Necas, Romy Faisst, Sozialminister Rudolf Hundstorfer, Gerhard Pichler ©Anna Rauchenberger
C. Necas, R. Faisst, Sozialminister R. Hundstorfer, G. Pichler ©Anna Rauchenberger

Wien. Das Konferenzunternehmen Business Circle feierte das zwanzigjährige Firmenjubiläum im Haus der Industrie in Wien.

Laut Gründerin Romy Faisst sowie ihren Geschäftsführungskollegen Franz Christian Necas und Gerhard Pichler hat man seit der Gründung 1994 mit rund 8.000 Referenten über 10.000 Fachveranstaltungen abgehalten.

„In den letzten drei Jahren konnten wir immerhin zweistellig wachsen und die Profitabilität weiter steigern“, so Geschäftsführer Christian Necas. Man sieht sich als Nummer eins bei großen Branchenkonferenzen.

Rund 500 Gäste

Unter den cirka 500 Gästen befanden sich laut Aussendung u.a. Sozialminister Rudolf Hundstorfer, Georg Kapsch (Industriellenvereinigung), Hanno Bästlein (One Equity Partners), Eduard Zehetner (Immofinanz), Hartwig Löger (Uniqa), Constantin Veyder-Malberg (Capital Bank), Norbert Griesmayr (VAV), Christian Ohswald (RLB NÖ-Wien), Hubert Rhomberg (Rhomberg Bahntechnik), Bernd Marin (Sozialforscher), Ursula Frohner (ÖGKV), Markus Fellner (fwp Rechtsanwälte), Walter Mussil (Quantic Risk) und Barbara Heitger (Heitger Consulting).

Link: Business Circle

    Weitere Meldungen:

  1. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  2. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022
  3. Erfolgreich Projekte leiten: Neuer Ratgeber
  4. Buch: Der richtige Umgang mit Nörglern und Querulanten