08. Apr 2014   Business Personalia

Telekom Austria: Finanzvorstand Hans Tschuden geht vorzeitig

Hans Tschuden ©vyhnalek.com / Telekom Austria
Hans Tschuden ©vyhnalek.com / Telekom Austria

Wien. Der Aufsichtsrat der Telekom Austria Group hat sich mit Finanzvorstand Hans Tschuden „auf eine vorzeitige Auflösung des Vertrages per 31. Mai 2014, und damit nach der Hauptversammlung für das Jahr 2013, geeinigt“, wie das börsenotierte Unternehmen heute mitteilt.

Telekom-Aufsichtsratschef Rudolf Kemler bedankt sich für „die langjährige Mitwirkung als Finanzvorstand und besonders für die hervorragende Begleitung in der Wachstumsphase des Unternehmens“.

Tschuden war seit 1. April 2007 Finanzvorstand der Telekom Austria AG. Mit 1. Jänner 2009 wurde er zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bestellt; 2011 wurde sein Vertrag verlängert. Gründe für sein vorzeitiges Ausscheiden wurden heute nicht genannt.

Derzeit verhandeln die österreichische Staatsholding ÖIAG – sie hält noch über 28 Prozent an der Telekom – und der neue Telekom-Großaktionär Amercia Movil des mexikanischen Milliardärs Carlos Slim über einen Syndikatsvertrag, der die Zukunft der Telekom wesentlich mitgestalten soll.

Link: Telekom Austria

 

    Weitere Meldungen:

  1. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  2. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  3. Colt erwirbt EMEA-Geschäft von Lumen mit Baker McKenzie
  4. Robert Karl leitet Privatkunden und Kleinunternehmen bei Drei