Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

KWR-Anwalt Thomas Haberer: Verschärfte Pflichten und Risiken des Abschlussprüfers

Thomas Haberer ©Koekkoek / KWR
Thomas Haberer ©Koekkoek / KWR

Wien. KWR-Anwalt Thomas Haberer widmete sich bei einem Inhouse Seminar der Kanzlei am vergangenen Mittwoch den aktuellen Entwicklungen zur Haftung des Abschlussprüfers.

Dabei ging der Unternehmensrechtsexperte vor allem auf die OGH-Judikatur zu brisanten Themen wie Verjährung, Mitverschulden und Beweislast sowie auf den Zusammenhang von straf- und zivilrechtlichen Sanktionen ein.

Insbesondere die Frage der Dritthaftung des Abschlussprüfers, ihrer dogmatischen Grundlagen und Grenzen wurde intensiv diskutiert, heißt es in einer Aussendung.

„Die große Zahl von OGH-Entscheidungen im letzten Jahr und auch die jüngsten Neuerungen auf EU-Ebene zeigen die Aktualität des Themas und die Verschärfung der Pflichten und Risiken der Tätigkeit des Prüfers“, so Haberer.

Link: KWR

 

Weitere Meldungen:

  1. Sovos will mit „Compliance Cloud“ Pionier sein
  2. Whistleblowing-Webinar von EQS und Schiefer am 21. Februar
  3. EQS Group verkündet ihr Delisting über das eigene Adhoc-System
  4. Ein Handbuch für Whistleblower und ihre Bändiger