Recht

Binder Grösswang freut sich über Chambers-Auszeichnung als „Austrian Law Firm of the Year“

Sutton, Kutschera, Tiefenthaler ©Binder Grösswang
Sutton, Kutschera, Tiefenthaler ©Binder Grösswang

Wien/London. Binder Grösswang freut sich über die Chambers-Auszeichnung als „Austrian Law Firm of the Year“.

Die Chambers Europe Awards 2014 wurden am 24. April 2014 in London vergeben. Grundlage für die Auszeichnung seien insbesondere die strategische Ausrichtung, herausragende Transaktionen und Feedback aus dem Markt. 

Gewürdigt wurde die hervorragende Leistung der Kanzlei 2013/2014, besonders die Position als führende Kanzlei im Banken- und Finanzierungsbereich, sowie die Leistungen im Gesellschafts- und im Wettbewerbsrecht, im Steuerrecht und in Dispute Resolution, heißt es in einer Aussendung.

Die Binder Grösswang Partner Michael Kutschera und Stefan Tiefenthaler nahmen den Preis am Donnerstag in London entgegen.

Managing Partner Kutschera: „Diese international höchst anerkannte Auszeichnung unterstreicht unsere Stellung als Full-Service-Kanzlei auf höchstem Niveau. Es ist die dritte internationale Auszeichnung in Folge, nachdem wir Anfang April mit dem IFLR-Award 2014 bedacht wurden und im Dezember 2013 mit dem Financial Times/Mergermarket European M&A Award.“

Link: Binder Grösswang

 

    Weitere Meldungen:

  1. Jörg Spreitzer leitet jetzt Great Place to Work
  2. Freude über Rankings bei DLA Piper, Schönherr & Co
  3. Hochschul-Ranking der Financial Times: WU Wien auf Platz 43
  4. Freude über Rankings bei DLA Piper, Gleiss Lutz & Co