Immofinanz Group: Dietmar Reindl folgt auf Daniel Riedl als dritter Vorstand

30. Apr 2014   Business Personalia
Dietmar Reindl ©Martina Draper / Immofinanz
Dietmar Reindl ©Martina Draper / Immofinanz

Wien. Bei der börsenotierten Immofinanz Group wurde Dietmar Reindl mit Wirkung vom 1. Mai 2014 zum Vorstand bestellt. Neben CEO Eduard Zehetner und Birgit Noggler wird er somit drittes Mitglied des obersten Führungsgremiums.

Er folgt auf Daniel Riedl, der mit der erfolgten Abspaltung der Buwog aus dem Immofinanz-Vorstand ausgeschieden ist.

Dietmar Reindl, geboren 1969, ist laut einer Aussendung seit Juli 2012 bei der Immofinanz Group und leitet den Bereich Asset Management Office, Logistics und Hotels in allen Ländern des Konzerns. Davor hatte er u.a. Managementfunktionen bei Inter IKEA und der Falkensteiner Hotelgruppe inne.

Reindl wird im Vorstand für die Bewirtschaftung der kommerziellen Büro-, Einzelhandels- und Logistikimmobilien (Asset Management) sowie für den Bereich Marketing verantwortlich zeichnen. Er ist bis Ende April 2017 bestellt. „Ich bin davon überzeugt, dass er in seiner neuen Funktion die Positionierung der Immofinanz Group als Spezialistin für Gewerbeimmobilien in Osteuropa vorantreiben wird“, so CEO Zehetner.

Link: Immofinanz

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Veranstaltung: Neues zu Lagezuschlag und Mietzins
  2. Sind die Betriebskosten Ihrer Wohnung zu hoch?
  3. Durchschnittsmiete jetzt 8 Euro pro Quadratmeter
  4. Mietrecht kompakt: Handbuch für Profis aktualisiert