Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business

CRIF-Studie: „GmbH light“ erfreut sich großer Beliebtheit

©gst
©gst

Wien. Eine aktuelle Untersuchung der Wirtschaftsauskunftei CRIF zeigt, dass sich die neue „GmbH light“ großer Beliebtheit erfreut: Von 1.149 Neugründungen im Jänner 2014 entschieden sich 961 Gründer für die GmbH light. Das sind 5 Mal so viele wie jene, die das klassische GmbH-Modell (188) gewählt haben.

Im gesamten 1. Quartal 2014 entschieden sich 72 % der Gründer für das Light-Modell. Insgesamt haben sich Neugründungen im Vergleich zum Vorjahr knapp verdoppelt.

Die neue Gesellschaftsform wirkt sich auf das Gründerklima in Österreic aus: Wurden im ersten Quartal 2013 lediglich 1.918 Neugründungen erfasst, so waren es im 1. Quartal 2014 bereits 3.439 Neugründungen, davon 2.486 GmbH Light Gründungen.

Die Gründungszahlen der „normalen“ GmbH nahmen dagegen im Zeitraum ab Juli 2013 deutlich ab, hinzu kamen rund 94 Umgründungen von normalen Gesellschaften auf die Struktur der GmbH light.

Link: CRIF

Weitere Meldungen:

  1. Bisher 50 „FlexKapG“-Gründungen, die Hälfte davon in Wien
  2. ESG und US-Wahl im Fokus des 14. Aufsichtsratstags der WU Wien
  3. Software-Branche halbiert den Anteil der Chief Data Officer
  4. Die Management-Tipps für 2024 von der WU Executive Academy