11. Jun 2014   Business Personalia Recht

Swiss Life Select ernennt Christoph Obererlacher zum CEO, Jurist Frank Wiemer wird COO

Christoph Obererlacher ©Swiss Life Select
Christoph Obererlacher ©Swiss Life Select

Wien. Der Finanzdienstleister Swiss Life Select, Nachfolger des AWD, ernennt einen neuen Österreich-Chef für die Zeit nach den Anlegerklagen: Christoph Obererlacher übernimmt mit September 2014 die Funktion des CEO von Swiss Life Select Österreich und bleibt in der Geschäftsführung für den Vertrieb zuständig. Der bisherige Leiter Qualitätsmanagement, der Wirtschaftsjurist Frank Wiemer, wird neuer Chief Operating Officer (COO).

Der derzeitige CEO, Eric Samuiloff, werde das Unternehmen Ende August verlassen, um eigene berufliche Projekte zu verfolgen, heißt es weiter. Swiss Life Österreich ist eine Tochter des Schweizer Lebensversicherers Swiss Life. 

Samuiloff war im Jahr 2011 zum Chef des Finanzdienstleisters AWD ernannt worden, den Swiss Life übernommen hatte. Seit Ende 2012 tritt man nur noch unter dem Namen Swiss Life Select auf.

In Österreich hatten tausende Anleger auf Schadenersatz für Anlageprodukte aus AWD-Zeiten geklagt. Im Vorjahr einigte sich die Swiss Life mit dem Verein für Konsumenteninformation (VKI) auf einen Vergleich in Höhe von rund 7 Millionen Euro.

Die neuen Zeiten

In der Gegenwart des Unternehmens kommt das Wort AWD nun gar nicht mehr vor: auch in der aktuellen Aussendung nicht. Eric Samuiloff wird darin fogendermaßen zitiert: „Swiss Life Select ist in Österreich der führende Finanzberater, die Weichen für den weiteren Ausbau dieser Position sind in den letzten Jahren gestellt worden. Das Unternehmen ist gut gerüstet, unter neuer Führung die Marktführerschaft und die damit verbundene Ausrichtung auf nachhaltige Beratung weiter zu entwickeln.“

Nils Frowein, CEO International von Swiss Life: „Wir danken Eric Samuiloff für sein langjähriges, großes Engagement und wünschen ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute.“

Die neuen Chefs

Frank Wiemer ©Swiss Life Select
Frank Wiemer ©Swiss Life Select

Christoph Obererlacher (43), MBA, ist laut Aussendung seit knapp 20 Jahren im Unternehmen tätig und bringe umfassende Erfahrung im Vertrieb mit. Er hat die Direktion in Kärnten und Osttirol aufgebaut und wurde im April 2011 in die Geschäftsführung von Swiss Life Select berufen, um an der Neuausrichtung des Unternehmens mitzuwirken.

In seiner Rolle als Vertriebschef habe er die Themen Aus- und Weiterbildung im Vertrieb und Qualitätsberatung wesentlich geprägt. Christoph Obererlacher ist gewähltes Mitglied der Wirtschaftskammer in der Fachgruppe Finanzdienstleister.

Frank Wiemer (40) werde, vorbehaltlich der Genehmigung der FMA, die Position des Chief Operating Officer (COO) übernehmen. Der Diplom-Wirtschaftsjurist war nach seinem Studium zunächst drei Jahre als Finanzberater in Deutschland tätig, bevor er 2003 in die Rechtsabteilung von Swiss Life Select eingetreten ist. Danach war er für die Revision zuständig und hat 2009 die Leitung des Bereichs Qualitätsmanagement übernommen, heißt es weiter.

Link: Swiss Life Select

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  2. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022
  3. Erfolgreich Projekte leiten: Neuer Ratgeber
  4. SteuerExpress: Bezieher einer Schweizer Pension im Bann künftiger Steuerabkommen und mehr