23. Jun 2014   Bildung & Uni Business

Aus- & Weiterbildung: WIFI Wien startet 300 neue Kurse, akademische Ausbildung auch ohne Matura

Anton G. Ofner ©WIFI Wien/Florian Wieser
Anton G. Ofner ©WIFI Wien/Florian Wieser

Wien. Das WIFI Wien setzt heuer auf Innovation: Von den rund 3.000 Aus- und Weiterbildungsangeboten sind cirka 300 neu im Programm.

Besonderen Fokus legt das WIFI Wien auf akademische Ausbildungen:  In Kooperation mit in- und ausländischen universitären Partnern werden 12 verschiedene Lehrgänge aus den Bereichen Werbung, Technik, Informationstechnologie, Marketing und Verkauf oder Business Management geboten – auch ohne Matura.

„In der Wirtschaft besonders gefragt sind akademische Abschlüsse gepaart mit praktischem Fachwissen und Führungskompetenz“, so WIFI Wien Kurator Anton G. Ofner. Hier wollen die akademischen Lehrgänge des WIFI Wien ansetzen: Als Zugangskriterium wird Berufserfahrung vor dem formalem Hochschulabschluss gereiht und macht den Zugang zum Mastertitel auch für Fachkräfte möglich.

Neu ist heuer neben der Berufsakademie Handel (Ausbildung zum akademischen Handelsmanager und Upgrade-Möglichkeit zum MSc Handelsmanagement) auch die akademische Ausbildung zum MSc im Bereich Personalmanagement, Führung und Organisation oder der Studiengang zum Bachelor of Engineering.

Neue WIFI-Akademien

Neben zahlreichen neuen Seminaren, Kursen und Lehrgängen führt das WIFI Wien heuer einige Aus- und Weiterbildungen in Form von Akademien ein. So wurde beispielsweise bei der neuen „WIFI-Vertriebsakademie. Für BestSeller.“ und auch bei der neuen WIFI-Trainerakademie der Trainingsbedarf in der Wirtschaft erhoben und Kompetenzfelder definiert, auf denen die Ausbildungsmodule ansetzen.

Die WIFI-Trainerakademie bietet einen Ausbildungslehrgang für künftige Trainer der Erwachsenenbildung sowie mehrere Module zur Weiterbildung in Spezialgebieten für bereits erfahrene Trainer. Die WIFI-Vertriebsakademie ermöglicht neben einem Ausbildungslehrgang für Berufseinsteiger, Fachmodule zu verschiedenen Vertriebskompetenzen für Fortgeschrittene sowie eine Profi-Schiene mit Führungskräfteseminaren.

Insgesamt 300 neue Kurse

„Wir achten darauf, dass unsere verschiedenen Aus- und Weiterbildungen an den Bedürfnissen der Wirtschaft und aktuellen Trends ausgerichtet sind. Daher gibt es auch heuer wieder rund 300 neue Seminare, Kurse und Lehrgänge im Programm“, erklärt Fritz Gregshammer, Institutsleiter des WIFI Wien.

So gibt es u. a. einen neuen Fachschwerpunkt als Vorbereitungslehrgang zur Berufsreifeprüfung zum Thema Informationsmanagement und Medientechnik, einen Diplomlehrgang zum General Manager für Hotellerie und Gastronomie, eine Ausbildung zum vegan und vegetarisch geschulten Koch, einige neue Seminare im Bereich Immobilienwirtschaft, einen Lehrgang im Gebiet der Alarm-, Brandmelde- und Videoüberwachungstechnik, die Ausbildung zum diplomierten Screen- und Webdesigner oder zum diplomierten Mobile App Developer, aktuelle Seminare der WIFI-Finanzakademie, Neuerungen bei den Sprachkursen, eine Ausbildung zum geprüften Einkaufsberater oder die neue Ausbildung zum Facility-Manager.

Link: WIFI Wien

    Weitere Meldungen:

  1. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  2. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  3. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  4. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022