KWR Inhouse-Seminar analysiert die rechtliche Bedeutung technischer Normen

Wien. KWR Karasek Wietrzyk lud im Rahmen der KWR-Inhouse-Seminare in die Kanzleiräumlichkeiten in Wien. Georg Karasek und Paul Schmidinger thematisierten die Bedeutung technischer Normen im rechtlichen Zusammenhang.

Vor allem Fragen nach der Verbindlichkeit von Normen sowie die Folgen gegen deren Verstöße und gegen den aktuellen Stand der Technik, wurden erläutert. Schmidinger zeigte insbesondere auch Widersprüche des aktuellen Standes der Technik und der technischer Normen auf. 

„Der zunehmende Anstieg der Baukosten durch wuchernde Normen und Vorschriften, sind der größte Preistreiber beim Bauen und macht Wohnen immer weniger leistbar“, wird Georg Karasek in einer Aussendung zitiert.

Link: KWR

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Mario Schiavon jetzt Partner bei Taylor Wessing
  2. „Grüne Mietverträge werden Standard – so wie E-Autos“
  3. Handbuch zum neuen Grundbuch
  4. Schanigärten in Wien: Sessel aufstellen ohne Klage