6. Dialogforum der Donau-Uni Krems: Migrationspolitik und Mobilität in Europa

Gmunden. Das Dialogforum der Donau-Universität Krems findet heuer von 28. Juli bis 1. August statt: Diesmal liegt der besondere Fokus auf Migrationspolitik und
Mobilität in Europa.

Gestartet wird die Veranstaltung mit dem Thema „Generation Netzwerk“ und den daraus resultierenden Auswirkungen auf Bildungs- und Berufsentscheidungen.

Das Dialogforum tagt einmal jährlich im Seeschloss Ort in Gmunden, um aktuelle Themen im Migrations- und Integrationsbereich mit Stakeholdern und am Thema Interessierten zu diskutieren und auszutauschen, so die Uni. Man will dabei VertreterInnen von Politik, öffentliche Verwaltung, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und NGOs an einen Tisch bringen.

Die Initiatorin des Dialogforums ist Univ.-Prof. Gudrun Biffl von der Donau-Universität Krems.

Link: Integrationsforum

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  2. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022
  3. Erfolgreich Projekte leiten: Neuer Ratgeber
  4. Buch: Der richtige Umgang mit Nörglern und Querulanten