22. Aug 2014   Business Recht

Infineon Technologies übernimmt International Rectifier, Freshfields berät

Neubiberg/El Segundo. Die Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat die deutsche Infineon Technologies bei der Finanzierung der Übernahme von International Rectifier beraten: Der US-Halbleiterhersteller verfügt wie Infineon über eine starke Position im Power Management-Markt.

Die Transaktion werde von Infineon aus vorhandenen Barmitteln sowie durch vollständig garantierte (underwritten) Kredite im Umfang von insgesamt 1,5 Milliarden Euro finanziert.

Freshfields hatte Infineon zuvor unter anderem bei seiner Kapitalerhöhung 2009 und seinem Aktien-Rückkaufprogramm 2011 beraten.

Das Freshfields-Team umfasste Frank Laudenklos, Martin Heuber und Max Danzmann (alle Bank- und Finanzrecht, Frankfurt). Inhouse wurde Infineon laut Aussendung beraten von Cornelius Simons und Regina Käsberger-Grün.

Link: Freshfields

 

    Weitere Meldungen:

  1. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  2. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  3. EY Law, Dorda, EY und KPMG beraten bei Eversign-Verkauf
  4. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord