25. Aug 2014   Business Steuer Veranstaltung

Was wissen die Chefinnen und Chefs von Mäßigung? 15. Sommergespräche der SOT Süd-Ost Treuhand in Velden

Spritzey, Schwarz, Stoisits, Solte, Schmidl ©SOT
Spritzey, Schwarz, Stoisits, Solte, Schmidl ©SOT

Velden. Das Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmen SOT Süd-Ost Treuhand lud zum 15. Mal zu den SOT Sommergesprächen ins „Casineum am See“ des Casino Velden.

Rund 130 Gäste aus Industrie und Wirtschaft sowie Steuer- und Rechtsexperten widmeten sich dabei einem nicht alltäglichen Thema: „Mäßigung“, so die SOT.

Mäßigung sei eine Tugend, die seit Beginn des Denkens unklar und widersprüchlich ist. „Ganz im Geiste der Sommergespräche vereint das Thema unverhandelbare Positionen und Übertreibungen, gegen subjektiv einschätzbare und diskussionsfähige Widersprüche“, wird Anton Schmidl, SOT Partner und Initiator der Sommergespräche, in einer Aussendung zitiert.

Professor Dirk Solte vom Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung in Ulm eröffnete die Veranstaltung mit einem Vortrag, in dem er ein unmäßiges Verhalten für durchaus legitim erachtet: „Denn man braucht ein übermäßiges Handeln, um Innovationen zu erzielen. Es sind die Sozialromantiker, die Mittelmäßigkeit predigen – von denen sollte man sich aber nicht ablenken lassen.“

Die ehemalige Volksanwältin der Grünen, Terezija Stoisits widmete sich in ihrem Vortrag dem Thema „Mäßigung ohne Veggiday“. Im Sinne einer Entmystifizierung des Mäßigungsgedankens könne freiwillige Mäßigung auch ohne Superlative und übertriebenes Verhalten auskommen: „Auch eine freundliche Gelassenheit sollte eine Mäßigung in den Ausdrucksformen bringen.“

Große Vertreter des Südens

Weitere Beiträge gab es von Friedrich Spritzey, SOT/Libertas Partner, Schriftsteller Georg Biron, Paralympic-Sieger Markus Salcher u.a.

Unter den Gästen waren laut SOT: Gaby Schaunig (Amt der Kärntner Landesregierung), Reinhart Rohr (Erster Präsident des Kärntner Landtags), Univ.- Prof. Rainer Münz (Erste Bank), Univ.- Prof. Heinrich Neisser (Uni Innsbruck, Institut für Politikwissenschaften), Wilhelm Rasinger (IVA Interessensverband für Anleger), Franz Urban (Strabag SE), Herbert Werner (Ottakringer Brauerei) und Wolfgang Kleemann (Österr. Hotel und Tourismusbank)

Weiters waren vor Ort: Cornelius Kodrnja (Libertas), Univ. Prof. Peter Lind (Kabeg), Alexander Liaunig (Liaunig Industrieholding), Claudia Mischensky (IV Kärnten), Rainer Schmidtmayer (Treibacher), Erwin Seeauer (Oberbank), Wilfried Haider (AK Kärnten), Wilhelm Gorton (Hohe Brücke) sowie Andreas Maier (SOT Klagenfurt) u.v.m.

Link: SOT

 

    Weitere Meldungen:

  1. BMD bringt Tool für einfachere LSE-Daten der Statistik Austria
  2. Steuerberater konferieren zu Familienunternehmen
  3. 6 neue Partner bei LeitnerLeitner und LeitnerLaw
  4. Webinare zu Energie-Infrastruktur, Digital-Plattformen