Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Bildung & Uni, Recht

Time-Management für Anwälte: Von Arbeitswochenplanung über mobiles Büro bis Schriftsatz

©C.H. Beck / Helbing & Lichtenhahn / Manz
©C.H. Beck / Helbing & Lichtenhahn / Manz

Wien. Das Praxisbuch „Time-Management für Anwälte“ soll helfen, die knappe Ressource Zeit bei der täglichen Arbeit optimal auszuschöpfen – und zwar konkret nach den Bedürfnissen des Berufsstands, heißt es.

Die Neuauflage nehme zusätzlich zu Klassikern wie Schnelllesen und Checklisten für Schriftsätze auch neue Arbeitstechniken auf: etwa Mindmapping-Technik zur besseren Zusammenarbeit im Team, Spracherkennungs-Software zur Entlastung des Sekretariats und Smartphone und Laptop für den mobilen Anwalt unterwegs.

Weiters aus dem Inhalt laut Verlag:

  • Grundideen und Struktur des Zeitmanagements, wie z.B. Zielbestimmung, Planung, Delegation
  • Arbeitstechniken, z.B. schnelles Lesen, effektives Telefonieren, PC- und Organizer-Einsatz
  • Zeitfallen, wie z.B. Abwehr von Störungen und Kanalisation von überflüssigen Informationen
  • Planung der Arbeitswoche und der einzelnen Arbeitstage
  • Zeiterfassung für eine effiziente Organisation
  • Erstellung von Checklisten für Verträge, Schriftsätze, Gutachten, etc.
  • Projektmanagement

Autor Benno Heussen ist Rechtsanwalt, war Managing-Partner der von ihm mitbegründeten Sozietät und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Anwaltsmanagement im deutschen DAV. Ebenfalls mitgearbeitet haben die Rechtsanwältinnen Anette Maier (München) und Jessica Jacobi (Berlin). Verlage: C.H. Beck / Helbing & Lichtenhahn / Manz.

Link: Manz

 

Weitere Meldungen:

  1. Neues Rechtshandbuch zu ChatGPT, Gemini & Co: Was erlaubt und verboten ist
  2. Neuerscheinung: Muster und Vorlagen für GmbH- und FlexCo-Gründer
  3. Großer EStG-Kommentar von Werner Doralt erhält ein Update
  4. Das Handbuch zum Superwahljahr: Wahlrecht des Bundes