Bildung & Uni, Recht

Handbuch zum Investmentrecht in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein

©Manz
©Manz

Wien. Im Verlag Manz ist das Werk „Investmentrecht“ von den Herausgebern Thomas A. Jesch, Ulf Klebeck und Günther Dobrauz-Saldapenna in aktualisierter Auflage erschienen. Das Handbuch liefert einen Überblick über die einschlägigen Vorschriften des Kapitalanlagerechts in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein.

Behandelt werden u.a. die möglichst optimale Fondsstruktur und wo welche Fondsvehikel am sinnvollsten anzusiedeln seien, so der Verlag. 

Zusätzlich zu den Länderberichten über die einzelnen Jurisdiktionen beinhaltet das Buch einen Fragen & Antwort-Katalog für das jeweilige Land, der gängige Fragen rund um das Investmentrecht behandelt.

Das Team

Die aktualisierte Ausgabe wurde von den Herausgebern und den Rechtsanwälten Adrian Aldinger, Marcel Bartnik, Christopher Bragrock, Herbert Buzanich, Corsin Derungs, Sabine Igel und Ursula Rath überarbeitet.

Link: Manz

    Weitere Meldungen:

  1. Die Generalversammlung effizient vorbereiten und rechtssicher durchführen
  2. GmbH-Kommentar: Update für die Geschäftsführerhaftung
  3. Exekutionsordnung: Kommentar in Neuauflage
  4. Musterschriftsätze für sämtliche Eingaben nach der BAO und dem VwGG