Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

M&A, Recht

White & Case berät Nestlé beim Verkauf der Babynahrungsmarken Alete und Milasan

Frankfurt. Die internationale Anwaltssozietät White & Case hat die Nestlé Deutschland AG beim Verkauf der beiden Babynahrungsmarken Alete und Milasan beraten.

Zum 1. Jänner 2015 übernimmt laut Aussendung ein Konsortium aus der Unternehmensbeteiligungsgesellschaft BWK GmbH und dem Privatinvestor Horst Jostock die beiden Marken und das dazugehörige Werk im oberbayrischen Weiding.

Das White & Case-Team stand unter der Federführung des Partners Andreas Stilcken und Local Partners Tim Arndt (beide M&A/Corporate).

Zum Inhouse-Team von Nestlé gehörten Dirk Kessler (Legal Counsel M&A, Nestlé S.A.) und Helge Köhlbrandt (General Counsel, Nestlé Deutschland AG).

Link: White & Case

 

Weitere Meldungen:

  1. Schmid Group geht per SPAC an die NASDAQ: Clifford Chance hilft
  2. Produktpiraterie: Zöllner schnappen viel mehr Produkte
  3. E.On holt sich 1,8 (teilweise) grüne Milliarden mit White & Case
  4. Serbien/EU: Schönherr hilft „bösgläubige“ Marken löschen