03. Okt 2014   Business Recht

Bahn-Logistiker VTG übernimmt Waggonvermieter AAE, Hengeler Mueller berät

Hamburg/Baar. VTG Aktiengesellschaft, eines der führenden Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen in Europa mit HQ in Deutschland, übernimmt den Waggonvermieter AAE – Ahaus Alstätter Eisenbahn Holding AG in der Schweiz.

Durch den Zusammenschluss festige die VTG ihre Position als größter privater Waggonvermieter Europas mit einer Flotte von rund 80.000 Waggons, heißt es. Bei der Transaktion hat die Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller beraten.

Die Finanzierung des Kaufs erfolge über VTG-Aktien, eine Barkomponente sowie eine subordinierte sog. Vendor Loan Note mit Eigenkapitalcharakter.

Die Konstruktion

Die VTG-Aktien werden laut Aussendung in Form einer Sachkapitalerhöhung ausgegeben: Andreas Goer, Inhaber der AAE, zeichnet rund 7,4 Mio. neue Aktien und erwirbt damit rund 26 Prozent am erhöhten Kapital der VTG. Die Vendor Loan Note beläuft sich auf circa 230 Millionen Euro, die Barkomponente beträgt 15 Mio. Euro. Hinzu komme, auf Grund einer im Vertrag vorgesehenen Anpassungsregelung, gegebenenfalls eine weitere Gegenleistung von maximal rund drei Mio. Euro.

VTG beabsichtige im Zusammenhang mit der Transaktion, eine Hybridanleihe in Höhe von mindestens 230 Mio. Euro zur Ablösung der Vendor Loan Note zu begeben.

Hauptsitz der AAE ist Baar in der Schweiz. Etwa 135 Mitarbeiter erwirtschafteten 2013 einen Umsatz von über 200 Mio. Euro und ein EBITDA von knapp 150 Mio. Euro. Das Unternehmen hatte zum 31.12.2013 eine Nettoverschuldung von 890 Mio. Euro. Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden und von Kreditgebern der AAE werde die Transaktion voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2015 abgeschlossen sein.

Die Berater

Hengeler Mueller hat VTG bei der Transaktion in einem integrierten Team von Anwälten mit Bär & Karrer (Schweiz), Glatzova (Slowakei), Alrud (Russland), Elvinger, Hoss & Prussen (Luxemburg) beraten.

Link: VTG

Link: Hengeler Mueller

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  2. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  3. NFL kommt nach Deutschland mit Hengeler Mueller
  4. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal