09. Okt 2014   Personalia Recht

Kanzlei Breitenfeld Rechtsanwälte ist gestartet: Vergaberechtsexperten Michael Breitenfeld und Robert Ertl

Ertl, Breitenfeld ©Breitenfeld
Ertl, Breitenfeld ©Breitenfeld

Wien. Die beiden Vergaberechtsexperten Michael Breitenfeld und Robert Ertl haben wie angekündigt den Sprung in die Selbständigkeit umgesetzt: Die neue Kanzlei Breitenfeld Rechtsanwälte setze auf sehr persönliche Betreuung der Klienten, was man in der neuen Aufstellung besser tun könne, so die beiden Gründer.

Breitenfeld und Erst waren bisher gemeinsam in der Kanzlei Siemer-Siegl-Füreder & Partner tätig.

Die neue Kanzlei in Wien ist seit Anfang Oktober in Betrieb; der Schwerpunkt liege im privaten und öffentlichen Wirtschafts-, Vergabe- und Immobilienrecht, heißt es in einer Aussendung. Ertl: „Der Trend geht eindeutig in Richtung Boutique-Kanzleien.“ Breitenfeld: „Wir Partner verfügen über langjährige Erfahrung in der Beratung von österreichischen und internationalen Klienten und ergänzen einander in unseren Tätigkeitsgebieten.“

Das Team

Dr. Michael Breitenfeld (55) ist den Angaben zufolge seit 1991 Rechtsanwalt und mehr als 15 Jahre Vergaberechtsexperte; ebenso wie Ertl ist er nebenbei als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger auf dem Fachgebiet des Vergabewesens tätig und arbeitet als Schiedsrichter, u.a. bei der Internationalen Handelskammer Paris und der Rechtsanwaltskammer Wien. Mag. Robert Ertl (36) ist seit 2007 Rechtsanwalt und seit mehr als zehn Jahren auf den Bereich Vergaberecht spezialisiert.

Die beiden Gründungspartner werden von Rechtsanwalt Mag. Michael Kröswang und dem juristischen Mitarbeiter Mag. Christoph Piglmaier unterstützt.

Link: Breitenfeld Rechtsanwälte

 

    Weitere Meldungen:

  1. Pierer holt frisches Geld mit Wolf Theiss, Oberhammer
  2. Hogan, Freshfields und Latham beraten bei Immobilien-Deals
  3. Claudine Vartian wird DLA Piper-Chefin
  4. M&A: Trotz allem geht es aufwärts, so CMS