Bildung & Uni, Recht

Neue Chefs an der Universität Wien: Paul Oberhammer folgt als Dekan des Juridicums auf Heinz Mayer

Paul Oberhammer ©Uni Wien
Paul Oberhammer ©Uni Wien

Wien. Am 1. Oktober 2014 hat die neue Funktionsperiode für die Dekaninnen und Dekane der Universität Wien begonnen: sie dauert zwei Jahre, also bis 30. September 2016.

An fünf Fakultäten kommt es zu einem Wechsel an der Spitze: Dabei wird Paul Oberhammer  (Institut für Zivilverfahrensrecht) neuer Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät.

Die Neubesetzungen laut Uni im Detail:

  • Martin Rothgangel ist neuer Dekan der Evangelisch-Theologischen Fakultät (bisher: Christian Danz)
  • Paul Oberhammer folgt Heinz Mayer als Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
  • Ulrike Felt folgt Rudolf Richter als Dekanin der Fakultät für Sozialwissenschaften
  • Robin Golser folgt Markus Arndt als Dekan der Fakultät für Physik
  • Gerhard Herndl ist der neue Dekan der Fakultät für Lebenswissenschaften (bisher: Horst Seidler)

Die Universität Wien ist die größte Forschungs- und Lehreinrichtung Österreichs, mit 187 Studien, die sich auf 15 Fakultäten und vier Zentren verteilen. Geleitet werden die Fakultäten und Zentren von den DekanInnen bzw. den ZentrumsleiterInnen.

Im Studienjahr 2014/15 sind rund 92.000 Studierende an der Universität Wien inskribiert; die Uni Wien verfügt laut eigenen Angaben über 6.900 WissenschafterInnen.

Link: Uni Wien

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ex-Kanzler Christian Kern wird Beirat bei Zachert Private Equity
  2. EY: Jedes elfte Vorstandsmitglied ist weiblich
  3. Worth Capital investiert in LNG-Terminal mit Latham & Watkins
  4. Akela berät incaseof.law bei Finanzierungsrunde