13. Okt 2014   Business Personalia

Johann Santer wird Chef des Asset Managers C-Quadrat in Hongkong und Dubai

Johann Peter Santer © C-Quadrat
Johann Peter Santer © C-Quadrat

Wien/Hongkong/Dubai. Der österreichische Asset Manager C-Quadrat setzt seinen Internationalisierungskurs fort und vermarktet ausgewählte Produkte ab sofort an professionelle Investoren in Hongkong. Auch in Dubai ist man nun aktiv.

Als Head of Institutional Clients ist Johann Peter Santer direkt in Hongkong für C-Quadrat vor Ort.

Darüber hinaus streckt C-QUADRAT die Fühler auch in den arabischen Raum aus: In Dubai kooperiert das Unternehmen mit Al Mal Capital.

Zukunftsmarkt Asien

Asien gilt als eine der wachstumsstärksten Regionen weltweit, die steigende Kaufkraft führt zu mehr Wohlstand und immer mehr Menschen schaffen den Aufstieg in die Mittelschicht. In Hongkong werde C-Quadrat den Investitionsbedarf professioneller Anleger bedienen, heißt es in einer Aussendung.

Johann Peter Santer (37), der die FH für Bank- und Finanzwirtschaft absolvierte, war in führenden Positionen bei einem österreichischen Fondsanbieter in Schweden, Hongkong und Japan tätig.

C-Quadrat Vorstand und Gründungsmitglied Alexander Schütz: „Im Zuge der Gespräche mit Lion Global Investors (LGI) – einem der größten Asset Manager in Asien ­– für deren Produkte wir exklusiver Vertriebspartner in Europa sind, haben wir verstärktes Interesse an C-Quadrat Fonds in Asien festgestellt. Der logische Schritt für uns ist, nun auch vor Ort präsent zu sein.“

Neuer Markt: Vereinigte Arabischen Emirate

Neben der Repräsentanz in Hongkong expandiert C-Quadrat auch nach Dubai. Das in Dubai ansässige Unternehmen Al Mal Capital vertreibe als Kooperationspartner der C-Quadrat Gruppe exklusiv den C-Quadrat Arts Total Return Dynamic in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Al Mal Capital biete ein breites Portfolio an Investment-Produkten und Services und konzentriert sich auf die Bereiche  Investment Banking, Asset Management und Anlageberatung. Das Unternehmen, an dem unter anderem die Dubai Investment Authority beteiligt ist, richte sich vor allem an institutionelle Anleger, Banken und vermögende Privatkunden.

Link: C-Quadrat

 

    Weitere Meldungen:

  1. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  2. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  3. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  4. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022