15. Okt 2014   Bildung & Uni Recht

Das neue Verbraucherrecht: Neuerscheinung bei Manz

© Manz
© Manz

Wien. Seit 13. Juni 2014 ist das neue Verbraucherrecht in Kraft. Mit dem Verbraucherrechte-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (VRUG) kamen neue Fristen, Formerfordernisse, Formulare, Ausnahmen und Gegenausnahmen. Bei Nichtbefolgung drohen schwebend unwirksame Verträge sowie Verwaltungsstrafen.

Im Verlag Manz ist du diesem Thema das Buch „Das neue Verbraucherrecht“ von den Autoren Peter Kolba und Petra Leupold erschienen: Beide sind Experten des Vereins für Konsumenteninformation (VKI). Das Werk ist gegliedert in einen allgemeinen Teil zum VRUG, Kommentierungen des neuen Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) und sämtlicher Neuerungen im KSchG sowie einen Materialienteil.

Autor Peter Kolba ist Jurist und Leiter des Bereichs Rechts beim Verein für Konsumenteninformation (VKI). Petra Leupold ist Juristin beim VKI, Redaktionsleiterin der Zeitschrift für Verbraucherrecht und ehemalige Assistentin des Instituts für Zivil- und Unternehmensrecht der WU Wien, so der Verlag.

Link: Manz

    Weitere Meldungen:

  1. Schwerpunkt Außenwirtschaft: Krisen im Blick
  2. Neue Festschrift zum Konzernsteuerrecht
  3. FlexLex: 4 Jahre Legal Tech
  4. Mit dem Fassungsvergleich alle Änderungen auf einen Blick!