15. Okt 2014   Bildung & Uni Recht

Neue Einblicke zu Hans Kelsen: Tagungsband widmet sich dem Verfassungsrechtler, Soziologen, Kritiker

©Manz
©Manz

Wien. „Hans Kelsen: Die Aktualität eines großen Rechtswissenschafters und Soziologen des 20. Jahrhunderts“ aus der Schriftenreihe des Hans Kelsen Instituts widmet sich einer eher unbekannten Seite der Persönlichkeit: Im April 2013 fand aus Anlass des 40. Todestages an der Akademie von Athen ein Symposion statt, das dem über seine rechtstheoretischen Arbeiten hinausgehenden Werk Kelsens gewidmet war.

Dazu zählen etwa Arbeiten des Verfassungsrechtlers, aber auch des Soziologe und des Ideologiekritikers Kelsen.

Konkret behandelten die in Athen vorgetragenen Referate sowohl die Normentheorie und Philosophie Kelsens als auch seine Arbeiten als praktischer Verfassungsrechtler, als Soziologe, als Ideologiekritiker, als Demokrat und als Pazifist, die vergleichsweise wenig bekannt sind, heißt es in einer Aussendung.

In diesem Sammelband können die Aufsätze nun nachgelesen werden.

Link: Manz

 

    Weitere Meldungen:

  1. FlexLex: 4 Jahre Legal Tech
  2. Mit dem Fassungsvergleich alle Änderungen auf einen Blick!
  3. Neues Fachbuch: Energierecht in Umbruchszeiten
  4. Kathrein Privatbank: Stiftungspreis geht an Domenik Vogt