16. Okt 2014   Bildung & Uni Steuer

Das Familienunternehmen im Steuerrecht bei Manz

© Manz
© Manz

Wien. Bei Familienunternehmen kann es zu zahlreichen steuerlichen Fragestellungen kommen. Diese betreffen u.a. die Wahl der geeigneten Rechtsform, den Rechtsformwechsel im Rahmen einer Umgründung, ertragsteuerliche und verkehrsteuerliche Belastungen, die Unternehmensnachfolge und Unternehmensübertragung, das Verhältnis zwischen Gesellschaftern und Gesellschaft und die Betriebsprüfung.

Im Verlag Manz ist zu diesem Themenkreis soeben das Werk „Das Familienunternehmen im Steuerrecht“ von den Herausgebern Klaus Wiedermann und Christian Wilplinger von Deloitte Österreich erschienen.

Die aktuelle Rechtslage der Kapitalvermögens- und Immobilienbesteuerung findet darin ebenso Berücksichtigung wie die seit 1. Juni 2014 bestehende Neuregelung der Grunderwerbsteuer, so der Verlag.

Über die Herausgeber

Herausgeber Klaus Wiedermann ist Geschäftsführer und Tax Director bei Deloitte Österreich. Christian Wilplinger ist Geschäftsführer und Tax Partner bei Deloitte.

Link: Manz

    Weitere Meldungen:

  1. Das Umweltrecht löst zentrale Fragen der Zukunft unseres Planeten
  2. Neuer Praxiskommentar zum Aktiengesetz
  3. Das Wiener Baurecht von A bis Z
  4. Schwerpunkt Außenwirtschaft: Krisen im Blick