17. Okt 2014   Recht

TaylorWessing e|n|w|c Rechtsanwälte berät Constellation Capital bei Verkauf der ibis-acam-Gruppe

Philip Hoflehner ©enwc

Wien. TaylorWessing e|n|w|c hat die Constellation Capital AG bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an der ibis acam-Gruppe an Quadriga Capital unterstützt.

ibis acam ist ein privater Bildungsdienstleister in Österreich und Deutschland mit Fokus auf die berufliche Aus- und Weiterbildung von Erwachsenen, Jugendlichen und Schulabsolventen. TaylorWessing e|n|w|c hatte Constellation bereits im Zuge des Einstiegs sowie bei Folgeinvestitionen betreut.

Die Beratung von Constellation erfolgte laut Aussendung durch ein Team von TaylorWessing e|n|w|c-Juristen bestehend aus Raimund Cancola und Philip Hoflehner (Lead, beide Corporate / M&A), Thomas Kienbauer (Corporate / M&A), Wolfgang Kapek und Manuel Müllner (Employment), Alexander Scheitz und Harald Czermak (Real Estate) sowie Martin Eckel und David Konrath (Competition).

Schweizer Investorengruppe schlägt zu

Constellation ist eine im Jahr 1992 gegründete Schweizer Investorengruppe mit Sitz am Zürichsee.

Constellation fokussiere sich ausschließlich auf Mehrheitsbeteiligungen an Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in der Schweiz, Deutschland und Österreich, die in den Bereichen Business Services, Bildung & Lifestyle, Healthcare und Financial Services aktiv sind.

Link: TaylorWessing e|n|w|c

Link: Constellation Capital

 

    Weitere Meldungen:

  1. Viridium kauft 720.000 Leben-Verträge von Zurich
  2. Aurelius kauft zwei Dental-Firmen mit Noerr
  3. Börsegänge: Das Warten auf bessere Zeiten
  4. Caverion kauft Porreal-Gruppe mit Schönherr