23. Okt 2014   Business Personalia

Karton-Konzern Mayr Melnhof: Gotthard Mayringer folgt als Finanzvorstand auf Oliver Schumy

Gotthard Mayringer ©Mayr-Melnhof Karton AG
Gotthard Mayringer ©Mayr-Melnhof Karton AG

Wien. Der Aufsichtsrat der Mayr-Melnhof Karton AG hat Gotthard Mayringer (48) zum neuen Finanzvorstand bestellt: Mayringer ist langjähriger CFO des Gesamtkonzerns der Engel Holding aus Schwertberg, einem Weltmarktführer für Spritzgießmaschinen. Davor war der Finanzprofi u.a. beim Prüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG tätig.

Seine Vorstandskollegen wurden erst vor kurzem in ihren Ämtern bestätigt. Damit hat Mayr Melnhof die Führungsetage für die zweite Hälfte des Jahrzehnts festgelegt, auch wenn Mayringers Vertragslaufzeit deutlich kürzer bemessen ist als bei den übrigen.

Der Oberösterreicher Mag. Gotthard Mayringer hat laut Aussendung an der Johannes Kepler Universität Linz das Studium der Betriebswirtschaftslehre absolviert. In der Folge war er acht Jahre bei der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Frankfurt am Main, Linz und Salzburg beschäftigt. In diese Zeit fällt auch seine Tätigkeit als Universitätslektor.

Mayringer folgt dem derzeitigen Finanzvorstand Oliver Schumy (der Chef der Immofinanz Group wird) nach dem 1. März 2015. Seine erste Mandatsperiode wurde mit drei Jahren festgelegt.

Drei Vorstände bleiben im Amt

Vor zwei Wochen hat der Aufsichtsrat der Mayr-Melnhof Karton AG außerdem Franz Rappold und Andreas Blaschke einstimmig für weitere fünf Jahre als Mitglieder des Vorstandes der Gesellschaft wiederbestellt. Die neue Funktionsperiode beginnt mit 15.05.2015 und endet am 14.05.2020, so das Unternehmen.

  • Ing. Franz Rappold (62), ist den Angaben zufolge seit 32 Jahren bei MM und seit 2002 Mitglied des Vorstandes; er wird weiterhin für Verkauf und Marketing der Kartondivision (MM Karton) verantwortlich sein.
  • Dr. Andreas Blaschke (52), seit 23 Jahren bei MM und ebenfalls seit 2002 Mitglied des Vorstandes, werde sein Mandat als Vorstand für Verkauf und Marketing der Verpackungsdivision (MM Packaging) fortführen.
  • Das Mandat des Vorstandsvorsitzenden Wilhelm Hörmanseder wurde bereits letztes Jahr bis 31.12.2019 verlängert.

Der Kartonriese

Die Mayr-Melnhof Gruppe gilt als weltgrößter Hersteller von gestrichenem Recyclingkarton und Europas führender Produzent von Faltschachteln; knapp 9.500 Mitarbeiter erwirtschafteten 2013 an über 40 Produktionsstandorten in 20 Ländern einen Umsatz von insgesamt rund zwei Milliarden Euro.

Das Stammwerk des Unternehmens in Frohnleiten (Stmk.) ist auch heute noch in Betrieb. Das EBITDA von MM lag in den letzten drei Geschäftsjahren bei je rund 250 Mio. Euro.

Link: Mayr Melnhof Karton

 

    Weitere Meldungen:

  1. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  2. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  3. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  4. Zwei neue Anwälte bei ScherbaumSeebacher