Recht

Eversheds berät Harmonic International beim Erwerb eines Minderheitsanteils an der Vju iTV Development

Silva Palzer ©Eversheds
Silva Palzer ©Eversheds

Wien. Eversheds hat die an der Nasdaq gelistete Harmonic International AG, Anbieter von technischen Infrastrukturen für digitale TV- und Video Services mit Sitz in San Jose in Kalifornien, bei einer Investition in Österreich beraten.

Die Harmonic International AG hat einen Minderheitsanteil an der Vju iTV Development GmbH durch Anteilsabtretung sowie durch die Übernahme einer Kapitalerhöhung erworben. Die Vju iTV Development GmbH ist ein Anbieter für cloud-based TV- und Videolösungen.

Die Harmonic International AG ist eine Gesellschaft des Harmonic Konzerns und gilt als einer der führenden Unternehmen im Bereich Digital Video Infrastructure. Das Unternehmen beschäftigt weltweit cirka 1.100 Mitarbeiter, heißt es in einer Aussendung.

Das Beratungsteam

Das Team von Eversheds wurde bei der Transaktion von Partnerin Silva Palzer (Corporate/M&A) geleitet.

Link: Eversheds

    Weitere Meldungen:

  1. Neue Chefs und neue Partner bei Schönherr
  2. J.P. Morgan kauft Logistikpark mit Hengeler Mueller
  3. Drei neue Partner bei Kanzlei Cerha Hempel
  4. Aldo Kamper wird neuer CEO von ams Osram