03. Nov 2014   Business Steuer Tech

Förderprogramm proTrans – Industrie 4.0 soll innovative Geschäftsmodelle und Prozesse wachsen lassen

©ejn
©ejn

Wien. Ab Jahresbeginn 2015 soll das neue aws Förderprogramm >proTrans – Industrie 4.0< die österreichischen Klein- und Mittelbetriebe (KMU) bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle sowie intelligenter Produkte und Prozesse unterstützen. Bereits jetzt läuft eine Pilotaktion, bei der eine Teilnahme noch möglich ist: Projektanträge können bis zum 14. November 2014 bei der Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) eingereicht werden.

Im Rahmen der Pilotaktion können Projekte mit Zuschüssen von bis zu 300.000 Euro gefördert werden, so die aws.

Vor dem offiziellen Start 2015 laufe bereits seit Anfang Oktober eine Pilotaktion zum neuen aws Zuschuss-Förderprogramm. Es richte sich dabei vorwiegend an bereits etablierte, wachstumsorientierte Unternehmen, die die Erhaltung oder den Ausbau eines Innovationsvorsprunges im Unternehmen bzw. in einem Geschäftsfeld planen. Angesprochen sind aber auch KMU, die in der Wertschöpfungskette mit Industrie 4.0-Leitbetrieben und produktionsnahen Dienstleistungsunternehmen eingebunden sind, heißt es in einer Aussendung der aws.

Die Regeln im Detail

Das Programm >proTrans – Industrie 4.0< soll die Stärkung der Innovationsleistung durch den Einsatz von Methoden des unternehmensinternen Innovations- und Wissensmanagements sowie die Optimierung von Unternehmensstrategien von KMU im Hinblick auf Prozess-, Produkt- , Verfahrens-, oder Dienstleistungsinnovationen und die Erschließung neuer Märkte stärken.

Die Zuschüsse decken dabei primär Personal- und Beratungskosten, technische Durchführbarkeitsstudien oder Verbrauchsmaterialien. Bei einer Projektlaufzeit von max. 24 Monaten ermögliche proTrans ein Fördervolumen von bis zu EUR 300.000. Die Förderfähigkeit der Projekte werde anhand unterschiedlicher Aspekte wie Qualität, Relevanz, ökonomisches Potential und Verwertung bewertet.

Link: proTrans – Industrie 4.0 (aws)

 

    Weitere Meldungen:

  1. Steuerberater konferieren zu Familienunternehmen
  2. Verbot neuer Gasheizungen soll in 6 Wochen starten
  3. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  4. Staatspreis Innovation 2022: Das sind die Gewinner