06. Nov 2014   Bildung & Uni Business Recht

Familienfreundlichkeit im Betrieb: Handbuch zu rechtlicher, organistorischer und kultureller Umsetzung

©Manz
©Manz

Wien. Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein Schlüsselthema für attraktive Arbeitgeber: Demografische Veränderungen, immer komplexere rechtliche Rahmenbedingungen, aber auch eine neue Werthaltung – >Generationen Y und Z< rücken die Work-Life-Balance in den Fokus.

Das neue Handbuch „Familienfreundlichkeit im Betrieb“ soll Tipps und Best Practices zur rechtlichen, organisatorischen und kulturellen Umsetzung in die Unternehmenspraxis geben, so der Verlag Manz. Zu den Autoren gehört KWR-Anwältin Anna Mertinz.

Enthalten seien Beschreibungen, Best Practices, rechtliche Tipps und Muster für die Umsetzung.

Über die Autoren

Mag. (FH) Peter Rieder ist Unternehmensberater und Auditor für das Audit berufundfamilie des Bundesministeriums für Familien und Jugend (BMFJ). Dr. Anna Mertinz ist Rechtsanwältin mit Spezialisierung im Arbeitsrecht und leitet den Bereich Employment Law bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte.

Mag. Elisabeth Wenzl ist Geschäftsführerin der Familie & Beruf Management GmbH, eine nationale Koordinierungsstelle für Vereinbarkeitsmaßnahmen, die Audit-Angebote für Unternehmen, Gemeinden, Hochschulen und Universitäten sowie Gesundheits- und Pflegeinstitutionen anbietet.

Link: Manz

 

    Weitere Meldungen:

  1. Seminar: Häufige Fehler in Dienstverträgen aus Profi-Sicht
  2. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  3. Die Preisträger beim Hermes Wirtschaftspreis 2022
  4. Erfolgreich Projekte leiten: Neuer Ratgeber