14. Nov 2014   Business Personalia

Rudolf Freidhager folgt im April 2015 Georg Erlacher als Vorstand der Österreichischen Bundesforste nach

Rudolf Freidhager © Bundesforste
Rudolf Freidhager © Bundesforste

Wien. Bei der Aufsichtsratssitzung der Österreichischen Bundesforste AG wurde Rudolf Freidhager zum neuen Vorstand für Forstwirtschaft und Naturschutz gewählt.

Er folgt – nach einem Zwischenspiel bei den Bayerischen Staatsforsten – auf Georg Erlacher, der sich nach drei Vorstandsperioden von der Führungsspitze zurückzieht.

Freidhager (57) war bereits in den Jahren 1988 bis 2005 bei den Bundesforsten aktiv, wo er unter anderem für die Bereiche Holzverkauf, Forsttechnik, Jagd und Fischerei verantwortlich war, heißt es in einer Aussendung. Zuletzt nahm er die Position des Vorstandsvorsitzenden bei den Bayerischen Staatsforsten ein.

Mit Anfang April 2015 wird Freidhager die Aufgaben von Erlacher (55) übernehmen. Freidhager wird ab dann gemeinsam mit Georg Schöppl, der seit 2007 dem Vorstand angehört, das Unternehmen leiten.

Link: Österreichische Bundesforste

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Immobilienprojekte sicher zum Erfolg führen
  2. PHH berät Drees & Sommer beim Merger mit PM1
  3. CA Immo verkauft Rumänien-Plattform mit Schönherr
  4. Staycity mietet auf 25 Jahre mit Hogan Lovells