Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Personalia

Rudolf Freidhager folgt im April 2015 Georg Erlacher als Vorstand der Österreichischen Bundesforste nach

Rudolf Freidhager © Bundesforste
Rudolf Freidhager © Bundesforste

Wien. Bei der Aufsichtsratssitzung der Österreichischen Bundesforste AG wurde Rudolf Freidhager zum neuen Vorstand für Forstwirtschaft und Naturschutz gewählt.

Er folgt – nach einem Zwischenspiel bei den Bayerischen Staatsforsten – auf Georg Erlacher, der sich nach drei Vorstandsperioden von der Führungsspitze zurückzieht.

Freidhager (57) war bereits in den Jahren 1988 bis 2005 bei den Bundesforsten aktiv, wo er unter anderem für die Bereiche Holzverkauf, Forsttechnik, Jagd und Fischerei verantwortlich war, heißt es in einer Aussendung. Zuletzt nahm er die Position des Vorstandsvorsitzenden bei den Bayerischen Staatsforsten ein.

Mit Anfang April 2015 wird Freidhager die Aufgaben von Erlacher (55) übernehmen. Freidhager wird ab dann gemeinsam mit Georg Schöppl, der seit 2007 dem Vorstand angehört, das Unternehmen leiten.

Link: Österreichische Bundesforste

 

 

Weitere Meldungen:

  1. Regeln zur Flächenwidmung werden in Österreich umgebaut
  2. Immo-Trends: „Nachfrage in der Innenstadt bleibt konstant hoch“
  3. Thomas Hoppe ist neuer Präsident der Ziviltechniker und Ingenieure
  4. Immo-Trends: „Es geht langsam wieder aufwärts bei Wohnimmobilien“