17. Nov 2014   Business Personalia

Uniqa Österreich-CEO Hartwig Löger folgt auf Peter Haubner als Sportunion-Präsident

Linz. Hartwig Löger, im Hauptberuf Chef des Versicherers Uniqa Österreich, folgt auf den ÖVP-Abgeordneten und Wirtschaftsbund-Generalsekretär Peter Haubner als Präsident der Sportunion Österreich: sie ist einer der drei großen Sportdachverbände der Nation.

Der neue Chef-Trainer will die Kooperationen mit Schulen und Gesundheitswesen ausbauen.

Der Zeitpunkt sei für die Breitensportorganisation mit 4.087 Mitgliedsvereinen günstig, um die Weichen für die Zukunft neu zu stellen, heißt es: Nach jahrelangen Verhandlungen ist mit 1. Jänner 2014 das neue Bundes-Sportförderungsgesetz in Kraft getreten. Haubner und die beiden Vizepräsidentinnen Bettina Glatz-Kremsner und Astrid Stadler übergaben nun beim Bundestag im Linzer Schlossmuseum komplett an das Löger-Team.

Zu den Erfolgen Haubners zähle das von der Sportunion mitentwickelte neuen Bundes-Sportförderungsgesetz 2013; mit ihm gebe es nach rund 65 Jahren Toto-Förderung ein neues, modernes System der Aufgabenverteilung im Sport und der dazu notwendigen Finanzierung, so eine Aussendung.

Weitere Meilensteine der jüngeren Vergangenheit seien die gesetzliche Absicherung der pauschalen Aufwandsentschädigung für Sportler und Sportbetreuer, die Verbesserung der steuerlichen Rahmenbedingungen für Vereine bei der Körperschaftssteuer und bei Vereinsfesten oder das Anti-Doping-Gesetz.

In den letzten vier Jahren seien ganz neue Formen der Kooperation von Sportverein und Schule initiiert worden, über Projekte wie „Kinder Gesund Bewegen“, „Ugotchi“ oder das Trendsportprojekt school challenge.

Das neue Team

Der neue Präsident will die Partnerschaften mit dem Schul- und Gesundheitssektor ausbauen, heißt es weiter.

Löger wurde von den Delegierten den Angaben zufolge einstimmig gewählt; sein Vorstandsteam werde durch die beiden Vizepräsidentinnen Michaela Steinacker und Danja Haslacher sowie durch Finanzreferent Wilfried Drexler ergänzt.

  • Michaela Steinacker ist Abgeordnete zum Nationalrat und Immobilienmanagerin. Sie war selbst in der Union St. Pölten aktive Staatsliga-Handballerin.
  • Danja Haslacher ist fünffache Paralympics-Goldmedaillengewinnerin und mehrfache Gesamtweltcupsiegerin Ski Alpin im Behindertensport.
  • Wilfried Drexler werde seine wirtschaftliche Kompetenz als Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater als Finanzreferent in die Sportunion einbringen. Er ist Gesellschafter der suxxess consult Unternehmensberatung GmbH (Pinkafeld).

Link: Uniqa

    Weitere Meldungen:

  1. Versicherer wollen Dienste ausbauen mit onpier: Görg hilft
  2. Pensionierungswelle rollt durch die Führungsetagen
  3. Corona-Klagen: Etappensieg des VKI gegen ARAG
  4. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien