19. Nov 2014   Business Personalia Recht

Internetwirtschafts-Verband ISPA wählt Vorstand: Andreas Koman bleibt Präsident

Andreas Koman © ISPA
Andreas Koman © ISPA

Wien. Vor Kurzem hat der Verband der österreichischen Internetwirtschaft den Vorstand der ISPA (Internet Service Providers Austria) für die kommende Vereinsperiode gewählt.

Andreas Koman, in der Geschäftsleitung von Tele2 für Recht, Regulierung und Einkauf verantwortlich, wurde für ein weiteres Jahr als Präsident bestätigt.

Georg Chytil (next layer), Georg Hitzenberger (PLAY.FM), Harald Kapper (kapper.net) und Christian Panigl (Zentraler Informatikdienst der Universität Wien) wurden in den Vorstand gewählt.

Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Kurt Einzinger (Netvisual), Nikolaus Futter (Compass Verlag), Bernd Hilmar (emerion WebHosting) sowie Martin Prager (Prager Consult), heißt es in einer Aussendung.

Agenda für das neue Jahr

Das Thema Netzsperren werde laut Koman auch im Jahr 2015 ein „heißes“ bleiben, die sogenannte Breitbandmilliarde sei zu chancengleichen Bedingungen zu vergeben und ein europaweites, einheitliches Urheberrecht sowie der digitale Binnenmarkt stünden auf der Agenda der neuen EU-Kommission.

Link: ISPA

    Weitere Meldungen:

  1. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  2. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  3. Freshfields und Hogan Lovells helfen bei Glasfaser-Ausbau
  4. Traunfellner leitet Sales beim IT-Unternehmen NAVAX