03. Dez 2014   Business Recht

Erste Group finanziert kroatischen Windpark Ogorje, White & Case und Savoric beraten

Split/Wien. Die Erste Group finanziert gemeinsam mit der Erste & Steiermärkische Bank d.d. (Erste Bank Croatia) den Bau des 42 MW-Windparks Ogorje 25 km nordöstlich der kroatischen Stadt Split. Hinter dem über 72 Milionen Euro großen Projekt stehen Akuo Energy, ein in Frankreich führendes Unternehmen im Bereich erneuerbarer Energie, und FEH Ulaganja mit Partnern als lokaler Entwickler.

Beraten wird die Erste dabei von der internationalen Wirtschaftskanzlei White & Case sowie der kroatischen Sozietät Savoric & Partners.

Der Windpark wird 14 Vestas-Windkraftanlagen zu je 3 MW umfassen, heißt es in einer Aussendung. Das Gesamtinvestitionsvolumen werde mehr als 72 Millionen Euro betragen. Der Windpark hat eine installierte Gesamtleistung von 42 MW, genug um ca. 30.000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Er soll gegen Jahresende 2015 in Betrieb gehen.

Das Projekt

Das Projekt wurde von SN Holding/FEH Ulaganja d.o.o., einer kroatischen Investment- und Entwicklungsgruppe entwickelt und wird durch einen langfristigen Kredit in Höhe von 47 Millionen Euro finanziert. Bereitgestellt wird der Kredit von Erste Group Bank AG (Österreich), der Tochter Erste & Steiermärkische Bank d. d. (Kroatien), der Splitska Banka (Kroatien) und der französischen Société Générale.

Die Finanzierung ist zu 80% über die dänische Exportkreditagentur Eksport Kredit Fonden (EKF) versichert. Weiters fungiere die Erste Group Bank AG bei diesem Deal als Facility und Security Agent, während Erste & Steiermärkische Bank d.d. auch eine VAT-Fazilität zur Verfügung stelle und als Account Bank agiere.

Beraten wird die Erste dabei von der internationalen Sozietät White & Case (Hauptsitz ist in New York) sowie Savoric & Partners als Local Counsel.

Die Strategie

„Die Erste engagiert sich bei der Unterstützung des kroatischen Infrastruktursektors und verfügt über ein Expertenteam, das die Komplexitäten der erneuerbaren Energien versteht“, so Hinrich Fischer, Head of Project Finance & Energy bei der Erste Group.

Durch die Zusammenarbeit der in Paris, Zagreb, Kopenhagen und Wien stationierten Projektteams konnte für das Projekt eine Finanzierung mit 14-jähriger Laufzeit abgeschlossen werden, wobei Erste Group und Erste & Steiermärkische Bank d.d. gemeinsam 50% der gesamten Kreditfazilität übernahmen, heißt es weiter.

Link: Erste Group

Link: White & Case

Link: Savoric & Partners

 

    Weitere Meldungen:

  1. Carola Wahl leitet DACH-Region bei Nexi Group
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  4. Mathias Drescher ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang