04. Dez 2014   Personalia Recht

Konrad & Partners mit drei Neuzugängen: Kunak, Mensdorff-Pouilly und Jaworska

Jaworska, Kunak, Mensdorff-Pouilly ©Konrad
Jaworska, Kunak, Mensdorff-Pouilly ©Konrad

Wien. Die Wiener Kanzlei Konrad & Partners gibt drei Neuzugänge im Team bekannt: Juraj Kunak (Associate im Arbitration Team), Rechtsanwaltsanwärterin Franziska Mensdorff-Pouilly und Magdalena Jaworska als Spezialistin für internationale Schiedsgerichtsbarkeit.

Mag. Juraj Kunak verstärkt den Angaben zufolge seit Kurzem als Associate das Arbitration Team der auf Dispute Resolution spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei. Der gebürtige Slowake studierte Rechtswissenschaften an der Universität in Litauen und absolvierte seinen Master of Law in Frankreich.  Erfahrungen sammelte er bei der Europäischen Kommission und einer internationalen belgischen Rechtsanwaltskanzlei.

Rechtsanwaltsanwärterin Mag. Franziska Mensdorff-Pouilly absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und bestand im Mai die Rechtsanwaltsprüfung mit sehr gutem Erfolg. Vor ihrem Eintritt bei Konrad & Partners hat sie als Associate in Wirtschaftskanzleien Erfahrungen in der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit und im Corporate Bereich gesammelt.

Magdalena Jaworska ist ebenfalls neu im Team und für internationale Schiedsgerichtsbarkeit zuständig. Sie absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Warschau und an der Universität Wien (LL.M. in europäischem und internationalem Handelsrecht). Danach war sie bei Wirtschaftskanzleien in Warschau und Wien vor allem in den Bereichen Arbitration und Corporate tätig, heißt es weiter.

Link: Konrad & Partners

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?