Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Recht

Hengeler Mueller berät IBM bei der Übernahme der IT-Sparte der Lufthansa

Frankfurt. IT-Konzern IBM hat mit der Deutschen Lufthansa eine Outsourcing-Vereinbarung abgeschlossen, wonach IBM den Geschäftsbereich Infrastruktur (IT) der Lufthansa mit rund 1.400 Beschäftigten erwirbt und für sieben Jahre IT-Infrastrukturleistungen für die Lufthansa erbringen wird.

Das Vertragsvolumen beträgt rund eine Milliarde Euro über die gesamte Laufzeit. Die deutsche Sozietät Hengeler Mueller hat IBM bei der Transaktion beraten.

Tätig waren laut Aussendung die Partner Christof Jäckle (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A), Matthias Scheifele (Steuerrecht), Christoph Stadler (Kartellrecht) und Karsten Schmidt-Hern (Gesellschaftsrecht) sowie weitere Mitarbeiter.

Link: Hengeler Mueller

Weitere Meldungen:

  1. DeepL holt sich 300 Mio. Dollar im KI-Hype: Taylor Wessing hilft dabei
  2. Schmid Group geht per SPAC an die NASDAQ: Clifford Chance hilft
  3. Kanzlei LeitnerLaw berät 3GSM bei Verkauf an Rocscience
  4. BMD Steuerberatertagung zu KI-Umwälzungen, Sicherheitsgefahren und mehr