23. Dez 2014   Recht Veranstaltung

Charity-Punsch bei DLA Piper: Zusammenarbeit mit der UNICEF

Nitzl, Wilhelm, Vartian ©DLA Piper
Nitzl, Wilhelm, Vartian ©DLA Piper

London/Wien. Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper lud im Rahmen ihrer Partnerschaft mit der Kinderhilfsorganisation UNICEF am 19. Dezember 2014 zum Charity-Punsch. Claudine Vartian, Managing Partnerin bei DLA Piper in Wien: „Nicht nur zu Weihnachten wollen wir auch an diejenigen denken, denen es nicht so gut geht. Unser Ziel ist es, auf die ausgezeichnete und wichtige Arbeit unseres Partners UNICEF aufmerksam zu machen und diese mit den eingenommenen Spenden zu fördern.“

 

Mitarbeiter, Anwälte und Gäste konnten sich im Detail über laufende Projekte zur Hilfe notleidender Kinder informieren und auch spenden, heißt es in einer Aussendung. Vor Ort waren Stephan Nitzl (Partner, DLA Piper), Anna Wilhelm (UNICEF Österreich) u.v.m.

Internationale Zusammenarbeit

DLA Piper und UNICEF sind im vergangenen Jahr eine globale Partnerschaft eingegangen, welche die Arbeit von UNICEF mit einem Betrag von 1,5 Millionen Pfund unterstützt.

Unter anderem werden Hilfsprojekte in Bangladesch gefördert um die rechtliche und soziale Situation der Kinder zu verbessern. Neben Spenden stellt die Kanzlei auch ihr Know-how zur Verfügung.

Link: DLA Piper

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?