Recht

TaylorWessing berät Francesconi bei Übernahme durch GE Jenbacher

Raimund Cancola ©TaylorWessing e|n|w|c
Raimund Cancola ©TaylorWessing e|n|w|c

Kapfenberg. TaylorWessing e|n|w|c hat den Unternehmensgründer Christian Francesconi sowie die von ihm errichtete Privatstiftung bei der Veräußerung sämtlicher Anteile der Francesconi Technologie GmbH an GE Jenbacher beraten.

GE erwerbe damit die Technologie für Hochleistungszündkerzen für Gasmotoren, auf die sie bereits seit zwei Jahrzehnten vertrauen, heißt es.
Dem Team von TaylorWessing gehörten die Partner Raimund Cancola und Claudia Steegmüller (Corporate / M&A), Associate Beata Gajek (Corporate / M&A) sowie die Partner Martin Prohaska (IP), Alexander Scheitz (Real Estate) und Martin Eckel (Competition) an.

Raimund Cancola in einer Aussendung über den Deal: „Für die beratenden Juristen ergab sich insbesondere aufgrund der Bedeutung der Technologie eine hohe Komplexität für die gesamte Transaktion.“ Der Käufer wurde von einem Team rund um Christian Herbst von Schönherr Rechtsanwälte beraten.

Link: TaylorWessing e|n|w|c 

    Weitere Meldungen:

  1. Jungheinrich kauft Storage Solutions mit Freshfields
  2. The Fizz wird übernommen mit Kanzlei KWR
  3. ARE kauft Büro- und Hotelkomplex mit Cerha Hempel
  4. So geht es Vorsorgewohnungen beim Zinsanstieg