29. Jan 2015   Business Personalia

Christoph Schoefboeck folgt auf Petar Radakovi als neuer CEO der Erste Bank Croatia

Christoph Schoefboeck © Erste Bank
Christoph Schoefboeck © Erste Bank

Wien/Zagreb. Mit Ablauf seiner aktuellen Vertragsperiode am 30. April 2015, tritt der derzeitige Vorstandsvorsitzende der Erste&Steiermärkische Bank d.d. (Erste Bank Croatia), Petar Radakovi, in den Ruhestand.

Der Aufsichtsrat hat Christoph Schoefboeck, aktuell Mitglied des Vorstands, per 1. Mai 2015 zu seinem Nachfolger bestimmt. Die Ernennung von Schoefboeck erfolge vorbehaltlich der Genehmigung der kroatischen Nationalbank.

Petar Radakovi war seit 1985 durchgehend Vorstandsvorsitzender. Nach der Fusion der Erste&Steiermärkische Bank d.d., Zagreb und der Rijecka banka d.d. 2003, wurde er Vorstandsvorsitzender der Erste Bank Croatia.

Der Neue

Christoph Schoefboeck fungiert seit 2011 als Mitglied des Vorstands der Erste Bank Croatia. Aktuell ist er CRO (Chief Risk Officer) und hält zugleich mehrere Aufsichtsratfunktionen innerhalb der Erste Group in Kroatien.

Davor war er COO (Chief Operating Officer) und Vorstandsmitglied der ZAO Raiffeisenbank in Moskau. Von 2003 bis 2006 war er CRO und COO der HVB Splitska banka, und von 2002 bis 2003 war er Vorstandsmitglied der HVB Croatia d.d..

Link: Erste Bank

    Weitere Meldungen:

  1. Carola Wahl leitet DACH-Region bei Nexi Group
  2. EIB begibt private Blockchain-Anleihe: Die Berater
  3. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  4. Mathias Drescher ist jetzt Anwalt bei Binder Grösswang