18. Feb 2015   Business Personalia

Lars-Peter Linke soll für Wirtschaftskammer-Beratungsinstitut Hernstein Deutschland erobern

Lars-Peter Linke ©foto-anhalt.de / Hernstein
Lars-Peter Linke ©foto-anhalt.de / Hernstein

Hamburg/Wien. Das Hernstein Institut für Management und Leadership – es gehört der Wirtschaftskammer Wien – verstärkt sein Engagement und Beratungsangebot in Deutschland: Seit Jänner 2015 vertritt Lars-Peter Linke Hernstein als Deutschland-Partner mit einem Büro in Hamburg.

Man will damit deutschen Unternehmenskunden – bestehenden wie potenziellen – einen Ansprechpartner in der Nähe bieten.

Das Hernstein Institut, 1966 gegründet, sieht sich als einer der ältesten und bekanntesten Anbieter für Führungskräftetrainings in Österreich. Bekannt ist es durch das Hernstein-Prinzip, das die gruppendynamischen Wurzeln des Instituts mit einem systemischen Verständnis von Organisationen verbinde. Gründerin und Trägerin des Instituts ist die Wiener Wirtschaftskammer.

Das Hernstein Portfolio umfasst offene und Inhouse-Entwicklungsprogramme und Management- und Führungsseminare. Dazu kommen Potenzialanalysen, Coachings, Moderationen, Tagungen u.a.

Die Expansion

Für Eva-Maria Ayberk, Leiterin des Instituts, stärkt das österreichische Trainings- und Beratungsunternehmen mit der verstärkten Marktbearbeitung die langjährigen und guten Beziehungen zu deutschen Unternehmen, wie es in einer Aussendung heißt: „Viele mittelständische Unternehmen in Deutschland setzen ebenso wie einige DAX-Unternehmen bei der Führungskräfteentwicklung auf das Hernstein Institut.“ Für viele Führungs- und Nachwuchsführungskräfte sei Wien eine wichtige Etappe auf ihrem Entwicklungsweg, „unser internationales Beraternetzwerk ist seit vielen Jahren auch für die strategische Führungskräfteentwicklung vieler deutscher Kunden im Einsatz.“

Diesen Kunden möchte man nun einen Ansprechpartner in ihrer Nähe bieten: Der neue Hernstein-Partner Lars-Peter Linke bringe langjährige Erfahrung im Bildungsgeschäft mit – u.a. als Geschäftsführer der Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft (Bad Harzburg/ Überlingen) und des internationalen Trainingsanbieters Cognos International (Hamburg). Von 2013 bis 2014 war er Leiter der Zeit Akademie des Zeit Verlags (Hamburg).

Lars-Peter Linke wird in der Aussendung zitiert: „Viele Unternehmen haben längst erkannt, wie groß der Hebel der Führungskräfteentwicklung für die strategische Ausrichtung und die Stärkung der Unternehmenskultur ist. Die Führungskräfte wiederum erkennen mehr und mehr, dass sie vor allem eins besitzen und schulen müssen: ihr Gespür für den Bedürfnisse und Denkmuster anderer Menschen.“ Hier biete das Hernstein Institut „mit seinen gruppendynamischen Wurzeln einen guten Mix aus aktuellen Antworten und bewährten Methoden.“

Link: Hernstein Institut

 

    Weitere Meldungen:

  1. Deloitte ortet Potenzial im eSport-Bereich
  2. Neuwagen-Zulassungen weiter unter Vorkrisenniveau
  3. Mehr Getränke-Fusionen: Heiß und kalt ziehen sich an
  4. NFL kommt nach Deutschland mit Hengeler Mueller