12. Mrz 2015   Business Veranstaltung

Österreich, ein Investitionsstandort? Erste Bank-Vorstandschef Uher und Infineon-Chefin Herlitschka am Wort

©Johannes Zinner
©Johannes Zinner

Wien. Die Veranstaltungsreihe „Österreich: Ein Investitionsstandort?“ der Wirtschaftsuniversität Wien (WU) in Kooperation mit der Erste Bank widmet sich am 25. März 2015 den Stärken und Schwächen des Wirtschaftsstandorts. Am Podium sind u.a. Erste Bank Österreich-Chef Thomas Uher und Infineon-Chefin Sabine Herlitschka.

Im Library & Learning Center der Wirtschaftsuniversität Wien referieren Thomas Uher (Vorsitzender des Vorstandes der Erste Bank in Österreich), Nikolaus Franke (Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der WU Wien) und Sabine Herlitschka (Vorstandsvorsitzende der Infineon Technologies Austria).

Link: Wirtschaftsuniversität Wien

 

    Weitere Meldungen:

  1. Ostermann kauft Powertrain-Bereich von Frauenthal
  2. EQS Group wächst im 3. Quartal um 17 Prozent
  3. Rabobank finanziert dänische Solarparks mit Clifford Chance
  4. Freshfields berät MCE Bank bei Übernahme durch Santander