17. Mrz 2015   Personalia Recht

Heidemarie Paulitsch ist jetzt Counsel bei Schönherr: Wirtschaftsstrafrecht und Compliance

Heidemarie Paulitsch ©Schönherr
Heidemarie Paulitsch ©Schönherr

Wien. Heidemarie Paulitsch (35) wurde mit Februar 2015 zum Counsel bei der zentral- und osteuropäischen Rechtsanwaltskanzlei Schönherr ernannt. Die Rechtsanwältin ist auf White Collar Crime (Wirtschaftsstrafrecht) und Compliance (Präventionsberatung) spezialisiert.

Sie berate sowohl nationale als auch internationale Unternehmen im Zuge von Compliance Management Systemen und verfügt über weitreichende Erfahrung in Wirtschaftskriminalfällen, so eine Aussendung. „Wir gratulieren Heidemarie Paulitsch zu diesem Karriereschritt und sind sehr stolz, mit ihr eine erfahrene und versierte Expertin für Wirtschaftsstrafrecht an Bord zu haben“, so Wolfgang Höller, Schönherr Partner und Leiter der Practice Group Compliance und White Collar Crime.

Der Werdegang

Paulitsch ist Absolventin der Universität Graz (Mag. iur. und Doc. iur.), wo sie ihre Dissertationsarbeit zum Thema „Compliance und Unternehmensstrafrecht“ mit Schwerpunkt Anti-Korruptionsrecht verfasste. 2001 studierte sie am College of Law in den Vereinigten Staaten an der Universität Oklahoma. Paulitsch wurde 2009 als Rechtsanwältin in Österreich zugelassen. Sie ist Autorin unterschiedlicher Publikationen und leitet Workshops und Symposien zu Compliance und Anti-Korruptionsthemen.

Link: Schönherr

 

    Weitere Meldungen:

  1. Grünes Licht für 3. Piste: Gericht erteilt Auflagen
  2. Pflegeregress fällt: Mehr Heimbewohner, ärmere Städte?
  3. Eversheds Sutherland eröffnet drei neue Büros
  4. OGH: Kann eine unversperrte Tür Menschen einsperren?