Personalia, Recht

M&A- und Grüne Energie-Expertin Rita Wittmann ist jetzt Counsel bei Schönherr

Rita Wittmann ©Schönherr
Rita Wittmann ©Schönherr

Wien. Rita Wittmann (36) ist jetzt Counsel bei der zentral- und osteuropäischen Rechtsanwaltskanzlei Schönherr. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liege in der Beratung von nationalen und internationalen Mandanten in den Bereichen Corporate M&A, Commercial Contracts, Joint Ventures, Projektentwicklungen und Projektfinanzierungen, insbesondere auch im Bereich erneuerbarer Energie.

„Rita Wittmann hat in den drei Jahren, die sie nun schon bei Schönherr tätig ist, eine Vielzahl von nationalen sowie internationalen Mandanten erfolgreich beraten. Ihr Aufstieg zum Counsel war daher der nächste logische Schritt auf ihrer Karriereleiter, zu dem wir ihr herzlich gratulieren“, so Schönherr Partner Alexander Popp, der die Praxisgruppe Corporate/M&A leitet.

Der Werdegang

Rita Wittmann ist seit 2010 zugelassene Anwältin und hat laut den Angaben sowohl Jus (Universität Wien, Diplomstudium 2003, Promotion 2011) als auch Wirtschaftswissenschaften (WU Wien, Diplomstudium 2006) sowie 2004 an der McGill University in Montréal (Kanada) studiert.

Vor ihrem Eintritt bei Schönherr 2012 war Wittmann fünf Jahre lang als Associate bei internationalen und österreichischen Rechtsanwaltskanzleien tätig, unter anderem KWR.

Sie arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der juridischen Fakultät der Universität Wien (2005 – 2007). Seit 2006 ist Wittmann Lektorin für internationale M&A, International Tax, Gesellschaftsrecht und Unternehmensbewertung an unterschiedlichen Universitäten und Hochschulen in Österreich und im Ausland. Sie ist Autorin von Publikationen im Wirtschaftsrecht und spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Link: Schönherr

 

    Weitere Meldungen:

  1. Elisabeth Stichmann leitet Corporate bei DLA Piper
  2. Helaba finanziert Hybrid-Züge mit Taylor Wessing
  3. Drei neue Partner bei Kanzlei Cerha Hempel
  4. Aldo Kamper wird neuer CEO von ams Osram