Recht, Steuer

ITR European Tax Awards 2015: DLA Piper freut sich über Nominierung in 25 Kategorien

Franz Althuber ©DLA Piper
Franz Althuber ©DLA Piper

London/Wien. Am 21. Mai 2015 werden in London die Sieger der vom britischen Fachmagazin International Tax Review alljährlich vergebenen >ITR European Tax Awards 2015< für hervorragende Beratungsleistungen im Steuerrecht gekürt. Die Steuerrechtspraxis der Anwaltskanzlei DLA Piper freut sich über Nominierungen in 25 Kategorien, darunter als „European Tax Firm of the Year“ und als „Austrian Tax Firm of the Year“. Auch einige konkrete Deals stehen hoch im Kurs.

Die steuerrechtliche Strukturierungsberatung durch DLA Piper im Zuge des EUR 560 Millionen-Investments von Etihad Airways in die italienische Mitbewerberin Alitalia wurde als „European Tax Restructuring Deal of the Year“ nominiert, so eine Aussendung.

Grenzüberschreitende Transaktionen

“Die internationale Steuerpraxis von DLA Piper war in der jüngsten Vergangenheit bei zahlreichen prestigeträchtigen Mandaten beratend tätig. Die Vielzahl an Nominierungen zeigt, dass die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus aller Welt hervorragend funktioniert und grenzüberschreitende Transaktionen ohne Reibungsverluste für die Mandanten abgewickelt werden können“, so Franz Althuber, Partner bei DLA Piper Weiss-Tessbach in Wien. Derzeit verfüge DLA Piper über rund 300 Steuerexperten weltweit.

Link: DLA Piper

 

    Weitere Meldungen:

  1. Jörg Spreitzer leitet jetzt Great Place to Work
  2. Freude über Rankings bei DLA Piper, Schönherr & Co
  3. Hochschul-Ranking der Financial Times: WU Wien auf Platz 43
  4. Freude über Rankings bei DLA Piper, Gleiss Lutz & Co